Honeymoon

Heute habe ich leider kein Foto für euch! 

Dafür gute Neuigkeiten: Mylie hatte dieses Wochenende zwei Mal ein Schäferstündchen. Jedoch habe ich mich kurzfristig für Poet statt für Marley Prinz entschieden, da nach der vollständigen Auswertung seines Spermatogramms das Risiko für ein Leer bleiben der Hündin zu gross war. Natürlich sind wir deshalb ein wenig enttäuscht, jedoch werden wir seine Spermien in ein paar Monaten erneut untersuchen lassen...

 

Jedenfalls sind wir happy, dass Poet bei Mylie "gelandet" ist, was gar nicht so einfach war! Trotz nochmaliger Hormonmessung bei Mylie, waren sich die "Fachidioten" nicht einig über den besten Zeitpunkt der Deckung. Jedoch war sich Poet ganz sicher, dass es freitags noch zu früh zum Aufspringen war. Sein Riechorgan inklusive dem Jakobschen Organ haben ihm wohl signalisiert, dass "sein Schuss zwar in den Schoss, jedoch in die Hosen gehen könnte". Sehr clever!

Karin und ich haben wirklich allerhand probiert den jungen Herrn zu motivieren und die liebe Corinne als erfahrene Züchterin hat uns viele Tipps gegeben. Es wäre bestimmt einen Film wert gewesen, was wir alles probiert haben - hat wahrscheinlich lustig ausgesehen ;) Nun ja, wir selber haben das zeitraubende Experiment nicht so witzig empfunden und uns unverrichteter Dinge auf den Sonntag morgen verabredet.

Tja, dann ging es es ratzfatz und Poet ist im Sinne des Wortes an Mylie gehangen, was ein gutes Zeichen für ein erfolgreiches Absamen ist. Zur Sicherheit haben wir dieses heute Morgen wiederholt, das hat kaum eine halbe Stunde gedauert.

 

Nun heisst es ein mal mehr abwarten und Daumen drücken! In knapp einem Monat wissen wir Bescheid, ob die Liebe Früchte trägt (als Ausgleich zu den grusligen Thriller welche ich momentan lese, schreibe ich nun lieber ein bisschen à la Rosamunde Pilcher - obwohl spannend wie ein Krimi wird mein blog allemal ;)

 

Herzlichen Dank an Poets Familie Karin & Co für euer spontanes und unkompliziertes Aushelfen! Auch lieben Dank an Corinne von den Jollity's für die interessanten und lehrreichen (Hunde-Sex)tipps :) 


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Irene (Montag, 08 Mai 2017 22:39)

    Das sind ja Neuigkeiten!
    Herzliche Glückwünsche zur Hochzeit, Wir sind gespannt auf die Cobberbabys von Mylie und Poet und drücken Daumen und Pfoten!

  • #2

    Beatrice (Donnerstag, 11 Mai 2017)

    Wie's Heidi ;-) und me wird süchtig nach de Infos i Dim Block wie s'luege vo GNTM - hihi
    Aber jetzt drucked mir Dir eifach Dume, dass Din guete Entscheid au belohnt wird. Hoff, d'Bsitzer vom Marley sind nid allzu fescht enttüscht.

  • #3

    Meret (Donnerstag, 11 Mai 2017 10:48)

    Merci fürs Daumen und Pfoten drücken!
    Bei Marley hoffen wir, dass die Untersuchung bessere Ergebnisse ergibt...
    Aber heute Abend wackeln wir auf dem Sofa ;)

  • #4

    Sandra und Sven (Donnerstag, 11 Mai 2017 11:07)

    Auch wir drücken sämtliche Daumen und haben unsere Maine Coons angehalten ihre Pfötchen zu drücken.....
    Wir sind wahnsinnig gespannt..... Ganz liebe Grüsse - Sandra und Sven

  • #5

    Monica (Donnerstag, 11 Mai 2017 20:45)

    Ig bi sicher, dass di Entscheid richtig isch und für e Marley Prinz <3 de o no der richtig Zytpunkt für usergwöhnlech süessi Welpe chunnt. Mylie x Poet das wird sicherlich erfolgrich und ig freu mi hüt scho uf dini Blogsnews während der Schwangerschaft und de Welpe, di da chömet. Huch... bi ou scho chli schwanger und wünsche dir liebi Meret und der Mylie viel Glück und Erfolg.

Swiss jurassic cobberdogs navita
naVita Shop

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch