GIOA Jamal

Monica hat uns mit ihrer GIOIA Jamal besucht Mit im Schlepptau auch immer Freundin Anni, welche Gioia anscheinend auch unwahrscheinlich gerne mag. 

Gioia ist relativ gross (18 kg), ähnlich ihrem Wurfbruder Filou - siehe 2 blogs vorher. Sie ist eine freche, selbstbewusste Bohne geworden, welche gerne mal auf unseren Nasen herum tanzt ;) Als sie mit kanpp 10 Wochen ausgezogen ist, war sie noch eher zurück haltend, aber sie hat anscheinend alles aufgeholt, dank Monica.  Eine wahre Freude das Team zusammen, jedoch liegt noch einige Arbeit vor ihnen - schliesslich fällt kein Meister vom Himmel... Natürlich sind die jungen Hunde meistens ziemlich aufgeregt, wenn sie wieder "zu hause" bei ihren "alten Mamis" sind und so besonders schlecht hören vor lauter Freude! Ja, ja - die erkennen uns schon :)

 

Übrigens sind spontanen Anfragen für einen Besuch / Spaziergang (natürlich immer inkl Fotoshooting;) für mich einfacher, da bei meiner grossen Menschen - und Tierfamilie nicht immer alles voraus planbar ist.

 

Nun ab mit Mylie zur Vorsorgeuntersuchung...

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Christina (Freitag, 30 Juni 2017 17:45)

    tolle Bilder! Ich staune wie sie sich rantraut, auch an ihre Halbschwester Maribel, ganz herzig

  • #2

    Meret (Freitag, 30 Juni 2017 17:52)

    Merci liebe Christina!
    Ja, ich habe auch gestaunt, wie mutig sie geworden ist! Meine Hündinnen sind anfangs gegenüber ihren Sprösslingen ziemlich dominant und teilen sie entsprechend ein, wenn sie zu forsch sind. Aber ein unterwürfiges Lefzen schlabbern geht immer ;)

  • #3

    Beatrice (Samstag, 01 Juli 2017 09:46)

    Ja wirklich, super mega Fotos. Derr weisse Fleck ist etwas ausgeprägter und die Schnauzhaare etwas brauner, sonst ein Abbild der Mutter, einfach wundeschön. Das Foto mit der Besitzerin spricht auch für sich, beide einen aufgestellten, fast schelmischen Blick - hihi.

  • #4

    Monica (Montag, 03 Juli 2017 20:54)

    :-) ja meine süsse GIOIA, welche mal ganz lieb sein kann und dann plötzlich wieder zickig und pubertierend wie ein 14 jähriges Girlie. Wie auch immer, ich gäb mein Liebling nimmer mehr her. Hmmm.... schelmischer Blick? Na ja, GIOIA lernt von mir und ich von ihr :-)))))

    Und definitiv sicher: Meret, du machst Superfotos! Häb herzlichen für die tollen Aufnahmen von meiner quirligen GIOIA Jamal <3

Meret Gebert Blattner

Oberweg 9a

CH-5024 Küttigen AG

+41 (0) 62 827 05 00

swiss-jurassic@australian-cobberdog.ch