Welpen-Krimi

Mylies Körpertemperatur ist abgefallen, sie verweigert das Fressen, ihr Bauch ist hart, sie ist unruhig, scharrt am Boden und hechelt! Alles Zeichen dafür, dass es wohl hoffentlich bald los geht.

New Hebamme Karin ist so lieb und macht sich von Bern auf den Weg mit dem Zug nach Küttigen (nicht nach Herisau!!!). Zwar wäre ich heute Nacht nicht alleine und Tochter Luana ist ein wenig empört, da sie ja weiss wie, wo, was und warum, jedoch geht sie morgen früh aus dem Haus um ihre Schwester nach dem Austauschjahr in Australien am Flughafen abzuholen. Nein - ich kann so oder anders nicht weg - auch wenn Mylies Babys sich Zeit bis irgendwann nehmen - alleine kann und will ich sie nicht lassen... Wahrscheinlich gibt mich meine Tochter Sina zur Adoption frei - ach - manchmal ist die "Züchterei" echt mühsam, da nie planbar...

Luana war dennoch so lieb und ist mit Maribel joggen gegangen und diese hechelt nun, als wenn sie in den Eröffnungswehen wäre ;)

Nun drehen wir Däumchen und Pfötche -  see you later...

 

 

Download
Bericht Radiologie Tag 55
Mylie Herisau 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Monica (Dienstag, 04 Juli 2017 21:03)

    Oh liebe Meret, ich drücke fest die Daumen und GIOIA drückt die Pfoten und wir wünschen Mylie und dir von ganzem Herzen alles alles Gute!

  • #2

    Irene (Dienstag, 04 Juli 2017 22:02)

    Auch ich wünsche dir liebe Meret und Mylie alles Gute, dass alles gut läuft und bin gespannt auf die neuen Cobberlis!

Swiss jurassic cobberdogs navita
naVita Shop

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch