Shit happens

Meine süssen Schweinchen tummeln nun bei der für sie angenehmen Kühle gerne draussen auf ihrem Spielplatz herum! Es wird gerangelt, gekämpft (siehe die zwei kleinen Eringer Kampfkühe ;) und alles munter erkundet! Natürlich ist das Gras grüner neben dem Zaun - tja, in unserem Fall wirklich, da sie keine Wiese haben, aber die Wildblumen (oder ist es Gjätt;) überall wachsen neben dem Hühner-Kaninchen-Gehege.

Nun wurden sie erneut entwurmt und bekommen ein Extrapülverchen zur Stärkung ihrer sehr empfindlichen Darmflora.

Inzwischen sind bei den meisten die spitzigen, giftigen Zähnchen durch gebrochen. Mama Mylie schätzt momentan ihre Haifischschweinchen nicht allzu sehr, da sie sie rücksichtslos in die Zitzen kneifen - aua - ja, das tut sehr weh und kann auch gefährlich werden (Mastitis). Deshalb bekommen die Zwerge bereits 3 mal pro Tag feste Nahrung, nun nur noch Trockenfutter mit Wasser und Probiotika. Kein Frischfleisch mehr, damit sie bei Abgabe ihr Futter gewohnt sind. Viele von meinen Cobberdogs sind schlechte bis sehr schlechte Esser und warten bei ihren neuen und vielleicht noch unsicheren Eltern auf bessere Nahrung als das Trockenfutter. Bei mir würden sie schlichtweg verhungern - gibt was es gibt - BASTA! Und denkt ihr, dass je irgendein Tier bei mir verhungert wäre? ;)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Melanie (Donnerstag, 10 August 2017 23:38)

    die Zeit fliegt wie im Flug und doch auch wieder nicht. Ich kann es kaum abwarten, neues von den Kleinen zu lesen. ;)) ; diese Ungeduld, kenne ich so gar nicht von mir. Vielen Dank Meret, für den interessanten, informativen auch ;) " Spitzbuben" Text, wie die lässige Foto Galerie. Die Schnapsschüsse gelingen dir wunderbar! Mylie ist ein echter Goldschatz! Ich kann mich nur freuen, das sie so eine lockere Hundemami ist. Ist doch jedem klar, mit einer so tollen Hunde Züchterin wie Meret, die mit vollem Herzen dabei ist, kann das ja nur gut gehen.

  • #2

    Sandra und Sven (Freitag, 11 August 2017 08:59)

    Wir können uns Melanie nur anschliessen. So eine süsse Bande, aber wundert es einen bei Mylie, Poetry und der liebevollen Züchterin? Nicht wirklich.....
    Die Zeit geht irgendwie wirklich schnell und auf der anderen Zeit scheint sie still zu stehen......
    Irgendwie sind wir mehr als bereit und "überausgestattet" (wenn es nach Sven geht ;-))) - ich wüsste noch ein paar Sachen :-)))) ). Aber so langsam muss ich mich bös' zusammen reissen. Nach meiner Anschaffung in der letzten Woche - einen Spieltunnel - schaute Sven mich nur noch sehr komisch an..... ;-)))))))

  • #3

    Monica (Freitag, 11 August 2017 12:49)

    Und wieder wird meine Neugier auf News und Fotos über/von den süssen und sich ganz toll entwickelnden Welpen voll befriedigt. Danke dir herzlich dafür liebe Meret <3

  • #4

    Brigitte Holzer (Samstag, 12 August 2017 10:02)

    So ein schöner Aufsteller bei diesem gruseligen Wetter! Alle sind so süss!
    Benji geniesst es, dass es nicht mehr so heiss ist und wir warten auf den schönen Herbst.
    Liebe Grüsse
    Brigitte und Benji

  • #5

    Beatrice (Samstag, 12 August 2017 10:24)

    Auch ich kann mich allen Kommentaren anschliessen: Super Deine Fotos und Dein Text dazu :-) köstlich. Habe "George" auch wieder entdeckt ..........
    An alle zur Info: ich bin Mrs Nespresso und der Welpe, welcher sich genüsslich zu mir gelegt hatte, während ich einen Nespresso geniessen durfte, habe ich kurzerhand George getauft
    Bin gespannt, wer ihn bekommt.

Meret Gebert Blattner

Oberweg 9a

CH-5024 Küttigen AG

+41 (0) 62 827 05 00

swiss-jurassic@australian-cobberdog.ch