Hokuspokus Zauberkugel

Nun steigt bei allen die Spannung, ob meine beiden Cobberdamen süsse Geheimnisse verbergen!

Beide sind unheimlich müde und schlafen viel. Sogar auf dem Spaziergang sind sie gemütlich unterwegs , was auch ganz angenehm ist. Bei Maribel sind die Zitzen bereits rosa verfärbt und das Bäuchlein ist auch gewachsen, obwohl sie (noch) nicht zugenommen hat Gewichts mässig.  Jamal "hinkt" ihrer Tochter einige Tage hinterher und deshalb gehen wir erst morgen gemeinsam zum Ultraschall¨!

Besonders freut es mich, dass sich meine liebe Susanne (Besitzerin von Banya und Co-Hebamme für blog Neulinge;) Zeit nimmt und uns zum Trächtigkeitsschall begleitet.

Nun hoffen wir, dass wir ihr  einige zappelnde Föten zeigen dürfen und den rasenden Herzschlag von über 200 Schlägen pro Minute finde ich auch sehr eindrücklich. Wenn der Radiologe die Sonde am Bauch meiner Hündinnen ansetzt und wir gebannt auf den Monitor schauen, schlägt mein Herz bestimmt mindestens so schnell wie bei einen Hundefötus...

 

Die "zauberhaften" Fotos durfte ich für eine Schularbeit für meine Tochter machen, nachdem ich sie sehr auffällig und bunt schminken musste ;)

Übrigens hat sie zusammen mit Schulkollegen eine tolle Ethologie Arbeit über meine Hunde geschrieben und glatt eine SECHS bekommen. Ich bin sehr stolz auf sie und der Bericht ist absolut lesenswert. Die Rassenbeschreibung habe ich gleich für meine website übernommen.

Vielen lieben Dank meiner SINA!

Download
VERGLEICH ZWISCHEN VERSCHIEDENEN ANSÄTZEN DES HUNDETRAININGS
Ethoarbeit Sina Gebert et al.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Monica (Donnerstag, 11 Januar 2018 19:00)

    Liebe Meret, ich „fiebere“ mit dir auf das Ergebnis der morgigen Ultraschalluntersuchung mit. Und hoffe, dass uns Jamal und Maribel bald mit vielen süssen Welpen beglücken und Mütter und Föten alle zappelig und wohlauf sind.

    Und ganz herzliche Gratulation an die hübsche Zauberin Sina und ihre Mit-Studenten für die erfolgreiche und sehr interessante Studie. Möge diese vielen Hundehaltern eine Entscheidungshilfe sein für deren Auswahl und Entscheid der Trainingsmethoden.

  • #2

    Meret (Donnerstag, 11 Januar 2018 21:50)

    Liebe Monica
    Danke fürs mitfiebern und Pfötchen halten ❤
    Gib deiner GIOIA noch ein Bettmümpfeli. Ich knuddle euch beide in Gedanken...

  • #3

    Regina (Freitag, 12 Januar 2018 08:57)

    Liebe Meret
    Das ist ja toll mit der Arbeit deiner Tochter, ich gratuliere ihr ganz herzlich.

    ..... und dann bin ich natürlich auch etwas aufgeregt auf den Ultraschall, bedeutet es ja für mich auch so einiges, obwohl, ich bin sehr zuversichtlich, dass da ein Geschenk für mich dabei ist. Hatte ja keines auf Weihnachten ;-).

    Aufgeregt daumendrückend,
    Regina

  • #4

    Sandra&Familie (Freitag, 12 Januar 2018 09:48)

    "... Trommelwirbel... Trommelwirbel... Trommelwirbel..."! Wir fühlen uns grad wie im Zirkus, wenn der Seitänzer hoch oben Purzelbäume schlägt:-)))!

    Herzliche Gratulation zum Erfolg deiner Tochter!

Meret Gebert Blattner

Oberweg 9a

CH-5024 Küttigen AG

+41 (0) 62 827 05 00

swiss-jurassic@australian-cobberdog.ch