Züchterkongress 2018

Download
programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.2 KB

Der Züchterkongress mit einigen Koryphäen  war sehr lehrreich und spannend! Besonders die Vorträge meiner langjährigen Tierärzte am Tierspital Zürich Reproduktionsmedizin, Frau Dr. Keller und Frau Prof. Reichler, haben mich fasziniert.  Umso stolzer und glücklicher bin ich, dass ich wiederum 18 gesunde und stramme Welpen mit meinen beiden lieben Hündinnen aufziehen darf. Leider keine Selbst-verständlichkeit....

DIe Kontroll- und Impftermine für beide Würfe sind bereits terminiert im TS ZH :)

 

Auch die Dermatologin durfte ich mit meinen Fragen bombardieren und vielleicht kann ich dem einen oder anderen mit den  Antworten weiter helfen.

Sogar der letzte Vortrag hatte ihren speziellen Reiz. Ich probiere immer gerne Neues aus. Lasst euch einfach überraschen :) 

 

Einmal mehr liebsten Dank meinem bestem aller Ehemänner, welchen ich sonntags früh morgens irgendwo im Swiss Jurassic mit 3 Hunden "ausgesetzt" habe (für den Spaziergang!). Um 11 Uhr hat mich ein leicht verzweifeltes SMS erreicht, aber  bis abends hat sich alles eingependelt (eingeschisserlt ;) 

 

Die 18 wilden Süssen düsen lustig herum - die "grossen" Kleinen bereits im kalten Draussen... siehe pics :)



Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Brigitte Holzer (Mittwoch, 21 März 2018 08:03)

    Liebe Meret
    Du versüsst uns schon wieder den verschneiten Tag mit herzigen Föteli und Filmli - lieben
    Dank! Nun hoffen wir alle, dass bald der Frühling kommt. Es scheint, dass das kalte Wetter die
    Kleinen nicht vom Spielen draussen abhält. Trotz winterlichem Wetter - es schöns Tägli
    Brigitte

  • #2

    Susanne gutmans (Mittwoch, 21 März 2018 08:18)

    Liebe Meret
    Schon fast eine Woche ist es her, dass ich euch besucht habe und in der Zwischenzeit ist vieles passiert. Ich wollte mich noch bedanken und sagen, wie ich es in dem Welpen- und Hundebad genossen habe:))) Was besonders spannend und eindrücklich war diesmal den Vergleich zwischen den beiden Würfen. Nur fünf Tage aus einander und dennoch eine ganze Welt. Was in den fünf Tagen sich tut, sprich jeden Tag, ist einfach ein Wunder der Evolution. Was für rasche Fortschritte in so kurzer Zeit. Es ist kaum zu fassen. Weiterhin alles Gute für die ganze Zwei- und Vierbeiner-Bande.

  • #3

    Marlis (Mittwoch, 21 März 2018 11:32)

    Liebe Meret
    Foto- und Videosegen - vielen Dank! Ich tauche wieder ein in die "Hundewelt" und dies mit Jon Henrik Fjällgren`s Song: Daniel`s Joik. Dieser Song - vor langer Zeit von meiner schwedischen Freundin geschenkt - begleitet mich immer wieder und es ist wohl kein Zufall, dass er nach deinen Youtubes wieder auftaucht......
    Lass es Frühling werden, unsere Juri ist bereits für die Welpenschule und beim hiesigen Tierarzt (für`s Probesitzen im Wartezimmer) angemeldet!
    Herzensgruss. Marlis

  • #4

    Dagmar & Familie (Mittwoch, 21 März 2018 12:32)

    Ui sind die flink! Da können wir uns auf etwas gefasst machen ;-). Wir freuen uns auf unseren Besuch bei euch! Es freut uns, dass du auch mal an dich gedacht hast und dir einen spannenden Tag beim Kongress gestalten konntest! Alles Liebe, Dagmar & Familie

  • #5

    Irene (Donnerstag, 22 März 2018 22:13)

    Hihi..da ist ja ein erwachsenes Schwesterlein in die Galerie der süssen Welpen hineingerutscht, bald zwei Jahre alt...einmal wuschelig am Tag vor dem Coiffeur und mit Frühjahrsfrisur danach..
    Herzliche Grüsse und weiterhin alles Liebe und Gute für die Welpen und die Züchterfamilie und für die zukünftigen Besitzer!
    Irene

Meret Gebert Blattner

Oberweg 9a

CH-5024 Küttigen AG

+41 (0) 62 827 05 00

swiss-jurassic@australian-cobberdog.ch