Welpen Test

 

Es war ein langer und anstrengender, aber hoch spannender Tag bei der Tierpsychologin und ihrer Assistentin Nicole (auch Hundetrainerin)!

Einmal mehr bin ich sehr stolz auf meine beiden Würfe. Sabine und Nicole haben immer wieder betont, wie entzückt sie über meine sehr Menschen bezogene und durch das Band hübsche Truppe begeistert sind. Natürlich bin ich sehr stolz, da so meine Arbeit als Züchterin bestätigt wird. Sie haben auch schon ganz andere Würfe von anderen Züchtern abgenommen, wo jeder Welpe das Weite gesucht hat, da sie Fremde überhaupt nicht gewohnt waren. 

Natürlich sind die vielen Besuche beinahe das anstrengendste, jedoch ist es mir enorm wichtig, dass meine Babys soviel wie möglich verschiedene Mensche jeden Alters etc. bereits sehr früh kennen lernen dürfen. Die Australian Cobberdogs sind schon genetisch sehr freundliche Hunde und mit der entsprechenden Sozialisation kann ich es zusätzlich fördern.

 

Die Autofahrt haben sie super ruhig verpennt (bestimmt auch dank meinem neuen Wundermittelchen;) und die vorbei rasenden Autos, die Helikopter am Himmel (ja, Sabine scheint jedes Mal ein extra Programm zu bieten ;) haben die kleinen völlig unbekümmert hin genommen.

 

Es ist immer wieder spannend die kleinen Helden ganz alleine an einem fremden Ort und mit einer unbekannten Person zu beobachten! Sie verhalten sich jeweils anders, als wenn sie in der "Gang" zu hause in ihrem gewohnten Paradies sind.

So denke ich, dass ich für jeden Welpen die passende Traumfamilie finde. Nicht immer ist es einfach allen Wünschen gerecht zu werden. Natürlich möchte ich alle glücklich machen und auch  meinen Schätzchen gerecht werden.

 

Wurf Interlaken ist nun unter der Haube und den Wurf Küttigen nehme ich am Wochenende in Angriff.  Morgen düse ich mit den Interlakerlis nach Zürich ins Tierspital wo sie gründlich untersucht, gechipt und geimpft werden. Die neuen Besitzer erhalten den Tierarztbericht samt Impfplan und den Bericht der Parasitologie (für diesen sammle ich die verdauten Überreste im Garten zu verschiedenen Zeiten).

 

Futter für die Anfangszeit, Pflegeset, Boosterföhn plus Überraschung sind bestellt und ich hoffe ganz fest, dass alles zeitgerecht bei uns ankommt, da montags bereits die ersten Interlakerlis ausziehen dürfen...

 

Trotz Vollgas zu hause haben Mylie und ich heute das Einstiegstraining im Hoop Agy genossen (auch bei Sabine und Nicole). Gopf - jetzt darf ich nicht mal mehr meine fuchtelnden Arme einsetzen um Mylie den Weg zu weisen! Nur noch Körperhaltung und Stimme (die nehmen mir die Fieslinge bestimmt auch noch!). Aber es macht einfach unglaublich viel Freude mit den Cobberdogs zu arbeiten! Ich hoffe sehr, dass einige von euch auf den Geschmack kommen wie z.B. Christina mit Genf Filou 1,5 Jahre ( Vollbruder zu den Chüttigerli) im Kreistraining (Circle game/ Longieren). Einige "Mantrailer" sind unterwegs, Dogdancer etc.. - es muss nicht "nur" immer Therapiehund sein - aber das meistern auch einige sehr toll und ich bin auch da sooooo stolz auf meine Babys und deren engagierten Eltern!!!

 

Viel Spass mit den vielen Fotos :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Beatrice (Freitag, 06 April 2018 07:45)

    Wahnsinn, was Du immer noch mit jedem Wurf auf Dich nimmst, um den "richtigen Deckel zum richtigen Topf" zu finden. Das ist einmalig und einfach nur grossartig!

  • #2

    Jeannette de Vries (Freitag, 06 April 2018 13:55)

    Wie immer super! Ich kenne niemanden, der sich so für seine Welpen engagiert und so viel mit ihnen unternimmt und - auch über sich ergehen lässt..... Toll! Weiter so und nicht locker lassen! Deine zukünftigen Welpenbesitzer wissen es dir zu danken, hoffe ich doch sehr!

  • #3

    Dagmar & Familie (Montag, 09 April 2018 09:50)

    Unglaublich, jetzt sind es noch 4 Tage! Und alles ist von dir so wunderbar vorbereitet. Gerade jetzt im Endspurt wird deutlich, welche Arbeit und welches Herzblut du in deine Zucht steckst. Wir haben mega Glück mit dir als Züchterin! Ganz, ganz herzlichen Dank!! Danke auch für die wunderbare Auswahl unseres kleinen "Otto". Wir passen gut auf ihn auf :-)! Versprochen und Indianerehrenwort! Dagmar & Familie

Meret Gebert Blattner

Oberweg 9a

CH-5024 Küttigen AG

+41 (0) 62 827 05 00

swiss-jurassic@australian-cobberdog.ch