Meret's Anatomy

 

Unser Ticino weekend mussten wir uns erst verdienen! Über 6 h im Notfall im Spital mit einem Becher Wasser und einem geschmolzenen Schokoriegel... Jedoch war ich nur dankbar, dass nicht ich wirklich zu den schlimmen Notfällen gehört habe! Wenn man solange im Wartezimmer in der Notaufnahme sitzt, bekommt man so einiges mit und ich habe mich zeitweise gefühlt wie in der TV Serie Grey's Anatomy. Diese Serie habe ich mit meiner Tochter Sina geschaut - sie möchte ev. gerne Medizin studieren - ich selber hätte gerne Tiermedizin studiert - dumm nur, dass es mir beim betrachten einer Nadel bereits schlecht wird... Hundegeburten machen mir aber gar nichts aus.

Nun denn, nach zig Röntgenbildern und CT sind sich immer noch nicht alle einig, was in meinem Füsschen alles kaputt ist, aber es stehen gute Chancen, dass wenn ich brav schone und nicht zu viel herum humple in 6 Wochen langsam wieder mit laufen beginnen darf. Super gell!

 

Jedoch bin ich sehr dankbar, dass mir mein bester aller Ehemänner, Freunde, Bekannte helfen wo es geht! Unser liebes Grosi "darf" ab und zu unter meiner sehr direkten Anleitung in unserer für sie high tech Küche (mit momentan 2 defekten Herden?!) kochen. Es hat allen geschmeckt und Grosi kocht bald wieder bei uns :)

Susanne hütet immer noch unsere Jamal, welche sich anscheinend bestens mit ihrer Tochter Banya  und der ganzen Familie versteht, anscheinend förmlich aufblüht - siehe Videos.

 

Nicole ist nun mein neuer GANGO! Ohne sie wäre ich ziemlich aufgeschmissen, da sie sehr oft mit allen 5 Hunden (!) spazieren geht, mir alles bringt auf Befehl ;), Sachen einkauft, welche ich via Shop Bestellung vergessen habe etc. . Auch zum Orthopäden und Augenarzt mit den US Girls hat sie mich gefahren und begleitet. Einfach ein Goldschatz.

 

Nun nehme ich es vorweg und hoffe, dass ich bald wieder fit. Zeit habe ich nun genügend und empfange bereits wieder Besucher für die nächsten Würfe, welche ich hoffentlich dieses Jahr doch planen kann. Aber eben - step by step (ha ha ha)...

 

Auch für beratende Telefongespräche mit meinen Welpenbesitzern habe ich nun prima Gelegenheit. Doof nur, dass mir das tippen am PC schwer fehlt, da ich meinen Schinken hoch lagern sollte und dass ist nicht wirklich bequem für Rücken und Schultern... 

 

Think pink - auch wenn mein hübscher rosa Gips mehr Schaden als Nutzen gebracht hat - und meine Barcelona Reise mit meiner Freundin Petra ins Wasser fällt. Ich hoffe, dass meine Hündinnen nun noch ein bisschen warten mit in die Hitze kommen :)

 

Aber das WICHTIGSTE ist: Es rührt mich tief im Herzen, wenn ich sehe, dass die Welpen bereits ein wichtiges Familienmitglied sind und überall - also wirklich an die unterschiedlichsten Orte mit dürfen! Ein grosses BRAVO - ihr macht das so toll und ich weiss so, dass mein Herzblut in die Welpen geschätzt wird! Und natürlich ist es anstrengend mit Welpen, aber wenn ihr konsquent von Anfang an seid und nicht gleich Mitleid mit den zuckersüssen Wuschelchen habt, werdet ihr bald einen angenehmen Begleiter haben...


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Beatrice (Montag, 07 Mai 2018 09:54)

    Hoi Meret. Ich find es eifach schön, dass Du so viele Helfer hast. Erst in der Not, zeigt sich dies ja :-)
    Dir wünsche ich einfach viel Geduld und somit gute Heilung.
    Take it easy
    Ganz herzliche Grüsse talwärts ..........

  • #2

    Nicole (Montag, 07 Mai 2018 18:32)

    Professorin Dr. GANGO Allrounderin � �☀️�� stehts Gewehr bei Fuss � hechel hechel wuff wuff - Allzeit einsatzbereit und hält Meret bei Laune hi hi. Äs chunnt vo Härze �������� Häppy you - häppy everyone � ��

  • #3

    Christina (Mittwoch, 09 Mai 2018 19:07)

    Schön, dass Meret Dich hat


Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch