Toujours Provence

Unsere Kurzferien waren wunderschön, wenn auch mässig erholsam für mich. Leider habe ich kaum angekommen in France schlechte Nachrichten aus Australian von meinem Rutlands Cobberdog in spe bekommen. Er hatte kurz vor seiner Abreise einen Unfall mit Pferden und wurde am Kopf verletzt , so dass er reise-untauglich war.

Da habe ich mich gefreut auf WiFi lose Ferien damit ich zum lesen und relaxen komme und nicht andauernd am PC oder am Handy am tippen bin, jedoch musste ich die ganze Geschichte natürlich geklärt haben. Für Isabelle und Bruno tut es mir speziell leid, da sie sich bereits länger auf seine Ankunft vorbereitet und natürlich gefreut haben. Jedoch wäre niemanden gedient, wenn der Rüde doch noch zu uns käme, da ich bis heute nicht weiss, was er genau hat...  Nun offen wir auf eine Lösung auch für die beiden und vielleicht bekommen sie nun ein Baby von Mylie x Poet oder... nein, ich verrate jetzt noch nicht alles ;) Es läuft ziemlich viel bei uns und ich freue mich auf viele Abenteuer mit meinen Cobberdogs! Hach - es ist immer so spannend ob es "einschlägt", jedoch denke ich, dass Mylies morgendliche Übelkeit auf eine Trächtigkeit hinweist. Ich kenne meine Pappenheimer inzwischen ziemlich gut und ich fresse einen Besenstiel samt Hexe wenn Mylie keine kleinen Cobberlis im Bäuchlein trägt. Bis zum US dauert es noch eine Zeit und ich werde euch natürlich gerne darüber informieren.

 

Übrigens ist die süsse Jelly Bohne bei uns in den Ferien (mhm;) da Michi und ihre Familie blablabla... auf jeden Fall hat es für uns und sie und überhaupt alles wunderbar gepasst - dazu mehr ein ander Mal ;)

Es ist wunderbar zu sehen, wie Familie Moll ihre Jelly Bean schnell ins Herz geschlossen haben, vorallem auch die kids, welche anfangs eigentlich Angst vor meinen grossen Hunden hatten und jetzt beim Besuch mitten im Rudel am Boden gesessen sind umzingelt von Cobberlis :)

Jelly war natürlich sofort wieder daheim bei uns und spielt am liebsten mit ihrer BFF Zoey - so süess und ich freue mich unheimlich, sie wieder hier zu haben.

Also sind aktuell wieder 6 Hunde in der Bude, jedoch merkt man das nur kurz wenn Besuch kommt (oder ich mit meinem Leinen-Puff beim spazieren).

 

Ich poste hier ein paar Bildli von uns und meinen Welpen/Hunde-Besitzern. Merci für die Fotos - es freuen sich doch immer so viele darüber!

 

 

Rutlands MYLIE
Rutlands MYLIE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch