Auf grosser Fahrt!

Cobberdog baby grooming
Keep calm!

Meine grosse "Freude" besteht momentan in Welpen ärgern! Laute Geräusche von allem Möglichen; z. B. doofer  Turbo-Föhn ins entsetzte Gesichtchen pusten oder eben eine Fahrt mit dem Jogger ins Dorf. Danke liebe Elisa für die nette Begleitung und helfen die inzwischen "tonnigen" Babys ein- und auszuladen und auch wieder den Hügel hinauf zu stossen!

Ganz viele Menschen haben ihre neugierigen Blicke in den Wagen geworfen, so dass die Kleinen richtig umzingelt waren. Ich darf das alles, aber ich bitte die neuen Familien wirklich gut auf ihre ach so zuckerschnuggeligen puppies aufzupassen und sie auch vor zu vielen Leuten zu beschützen. Oder auch vor anderen Hunden, welche nur mal GRÜEZI sagen wollen (alles tutnix Hunde, klaro).

 

Sie sind nun wirklich zum fressen süss, jedoch muss ich mit den Lausannerlis bereits auch streng sein und ihnen zeigen, dass ich nicht ihre Beisswurst (hallo?!) bin. Dafür gibts jede Nacht noch ein Gutenachtküsschen und das kann dann schon mal länger dauern bei 19 Schätzchen, so dass es nie nix wird mit früh ins Bettchen gehen für mich.

Deshalb habe ich nun auch "verzichtet" ein Hündin im Guardian home zu decken, da diese Welpen just auf die Welt gekommen wären, wenn der letzte Welpe aus diesen Würfen ausgezogen ist. Ich brauche auch wieder mal eine Verschnaufpause - obwohl, es haben sich bereits schon wieder ganz viele Besucher für Dezember und Januar angemeldet.

 

Aber es macht mir wirklich grossen Spass mit den kleinen Rabautzen und ich platze beinahe vor stolz! Das wunderbare Wetter hilft natürlich auch ungemein zur guten Laune aller Beteiligten.

 

Termine im Tierspital zum chippen und impfen und Welpentest sind auch abgemacht, ja -  in 2 Wochen ziehen bereits die ersten Antihelden aus!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Monica (Sonntag, 21 Oktober 2018 20:42)

    Liebe Meret, Interessanter, spannender und unterhaltsamer sind deine Blogs, Fotos und Videos als jede Tagesschau :-)) und deine Liebe, Aufmerksamkeit und Mühe mit und zu den Welpen sind unbezahlbare Grundsteine für jeden Welpen und besonders deren künftige Besitzer. Sie werden wunderbare cobberlis erhalten; gescheit, liebevoll, freundlich zu Hunden und Menschen. Sie gefallen einfach in ihrer liebenswerten und freundlichen Wesen ! Hab dank dir liebe Meret für GIOIA Jamal, Ende des Monats 2 Jahre alt und echt ein tolles „Mädel“! Und ich wünsche den künftigen Cobbers Halter genauso viel Freude und glückliches Leben wie ich es täglich mit GIOIA habe. Ganz liebe Grüsse von Monica

  • #2

    Susanne, aus Hittnau (Montag, 29 Oktober 2018 10:17)

    Immer und immer wieder schaue ich mir die Bilder und Videos an.. und jedes Mal geht mein Herz voll auf! Ich finde gar keine richtige Worte um es zu beschreiben! Meret, Du machst das so toll und ich bin so glücklich, dass wir uns zu den zukünftigen Besitzer vom Cobberdog aus Deiner Zucht zählen dürfen!! Danke...

Swiss jurassic cobberdogs navita

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch