Wind & Regen

Tapfer haben sich unsere süssen Teddybärchen trotz widrigen Wetterbedinungen beim Welpentest geschlagen! Nass und kalt war es an diesem Tag und wir mussten einen anderen Platz als üblich wählen, damit die noch sehr jungen Hündchen nicht pitschnass wurden und allzu sehr frieren mussten.

Meine kleinen "Helden" (haha ;) haben sich nicht grossartig vom Strassenlärm und den fremden Personen und Gegenständen beeindrucken lassen.

 

Wie jedes mal war es interessant das z.T. doch andere Verhalten ausser Haus und ohne ihre Geschwister zu beobachten, was mir enorm hilft bei der "Welpen-Zuteilung", welche manchmal ziemlich kompliziert werden kann, aber nicht muss ;).

 

Jedenfalls dürfen sich die neuen Besitzer mächtig freuen auf diese tollen Schätze! Natürlich werden auch diese "beissen" und viel Arbeit machen. Ihr Rucksack ist nun gepackt und hat noch Platz um jede Menge neue Erfahrungen einzusammeln mit ihren neuen Familien.

 

Morgen fahren wir ins Tierspital nach Zürich um die kleinen Cobberlis gründlich untersuchen zu lassen. Sie werden gleich gechipt, registriert bei Amicus und geimpft. Jeder bekommt seinen Pass und einen Bericht mit Empfehlungen vom Tierspital.

 

Sabine vom Dreamteam
Sabine vom Dreamteam

Bitte beachtet Video Nr. 5! Sabine nimmt "die Beute" dem kleinen Schlawiner bewusst nicht weg! Schlussendlich bringt er es doch zu ihr und auch da lässt sie ihm das Entchen :) - ganz wichtig!!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Beatrice (Donnerstag, 14 November 2019 17:31)

    Das ist immer wieder so spannend anzusehen. Schlechtes Wetter heute ????
    Trainingsort verschieben zu mir ……….

Swiss jurassic cobberdogs navita

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG

062 827 05 00

wuff@australian-cobberdog.ch