Die ersten zwei Hürden sind geschafft!

Puah - für uns Hundezüchter ist die Geburt plus die allererste Lebenswoche ein Meilenstein im Leben eines jungen Hundeslebens!

Es kann natürlich jederzeit alles passieren, doch diese Phase ist wirklich sehr fragil. Deshalb wache ich in dieser Zeit mit Argusaugen über meine Cobberlibabys und falls ich mal weg muss, organisiere ich mir einen Dogbabysitter - ja, das lässt sich meistens einfach finden. Ansonsten ist mein bester aller Ehemänner -  inzwischen routinierter Cobberlisitter und geniesst auch mal Abende ohne meine Elend langen Telefonate, PC Getippsel etc. ;).

 

Juri blüht als Mami richtig auf! Sie ist ein sehr gewissenhaftes Mami, räumt auch immer wieder auf in der Welpenkiste. D.h. sie leckt alles ihre Schnuckels sauber, bettet neu (und ich pfusche ihr wieder rein, damit die Kleinen nicht auf dem kahlen Boden liegen, sonder auf dem kuscheligen Deckchen).

Sie strotzt auch vor Milch, entsprechend isst sie wie ein Bär 4 grosse Mahlzeiten am Tag (und Nacht). Sie geniesst die täglichen Spaziergänge im Rudel.

"Mami Marlis" mit Tochter Lea waren zu Besuch und alle haben sich sehr gefreut, geknuddelt und gejööht.  

 

Dann nun mein Stürmi mit seiner Arbeit fertig ist, muss ich meine Arbeit auch weg legen... Tschüssi, bis sicher gly - vielleicht am Sonntag an der Hundemesse in Winterthur? Freue mich endlich mal dabei zu sein und ein paar meiner lieben Cobberlifamilie zu treffen. Auch der VBM und Tierspital Zürich sind an einem Stand vertreten!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Swiss jurassic cobberdogs navita

Meret Gebert Blatttner

Oberweg 9A

5024 Küttigen AG